Philosophische Aspekte der modernen Physik
und ihre Beziehung zur fernöstlichen Philosophie

 

schriftliche Hausarbeit zur Ersten Staatsprüfung
für die Laufbahn der Grund- und Hauptschullehrerinnen und -lehrer
in Schleswig-Holstein

 

Die Arbeit umfasst 88 Seiten, die hier als PDF-Datei zu lesen sind.
Das Inhaltsverzeichnis ist unten zu sehen und daher nicht in der Arbeit enthalten.

 

Inhaltsverzeichnis

1 Die moderne Physik – eine Naturwissenschaft ohne philosophische Basis?

2 Das kartesianisch-newtonsche Weltbild
2.1 Das Weltbild René Descartes´
2.2 Das Weltbild Isaac Newtons
2.3 Verschmelzung der Weltanschauungen Descartes´ und Newtons – das heutige Weltbild

3 Zur Geschichte der modernen Physik
3.1 Die Entdeckung des Planckschen Wirkungsquantums – h
3.2 Albert Einstein und die Doppelnatur des Lichts
3.2.1 Die Wellentheorie des Lichts
3.2.2 Die Teilchentheorie des Lichts

3.3 Die Anerkennung der Doppelnatur des Lichts als physikalische Realität

4 Erkenntnisse der modernen Physik
4.1 Die Frage der Kausalität und das Unbestimmtheitsprinzip
4.2 Das Komplementaritätsprinzip
4.3 Die Quantenwelt und die kartesianische Trennung des Ich und der Welt
4.4 Die Kopenhagener Deutung
4.5 Das große Geheimnis der Quantenphysik
4.5.1 Das Doppelspaltexperiment
4.5.2 Interpretation des Doppelspaltexperiments
4.5.3 Geisterelektronen
4.6 Das EPR-Paradoxon
4.6.1 Die Widerlegung des EPR-Paradoxons
4.6.2 Was bedeutet das?
4.7 Die Einsteinsche Relativitätstheorie
4.7.1 Die Relativität des Ortes
4.7.2 Die Relativität der Zeit
4.7.3 Das Raum-Zeit-Kontinuum

5 Fernöstliche Philosophien
5.1 Hinduismus
5.1.1 Die Einheit aller Dinge
5.1.2 Die Beziehung zwischen Gott und Mensch
5.2 Buddhismus
5.2.1 Der Weg des Buddha
5.2.2 Die Lehre Buddhas
5.2.2.1 Das Leiden
5.2.2.2 Die Ursache des Leidens
5.2.2.3 Die Beendigung des Leidens – das Nirvana
5.2.2.4 Der Weg ins Nirvana
5.3 Taoismus
5.3.1 Der Glaube der Taoisten
5.3.2 Yin und Yang
5.4 Zen
5.4.1 Worum es sich beim Zen handelt
5.4.2 Die Praxis des Zen

6 Die Parallelen zwischen der modernen Physik und fernöstlichen Philosophien
6.1 Die Kopenhagener Deutung der Quantentheorie und ihre Beziehung zur fernöstlichen Philosophie
6.2 Die Überwindung der Gegensätze
6.3 Der Teilchen-Welle-Dualismus als ein quantentheoretisches Koan
6.4 Die Dynamik des Universums
6.5 Das expandierende Universum

7 Das holistische Weltbild – eine Chance für die Menschheit?

8 Literaturverzeichnis

9 Verzeichnis der Abbildungen

 

Menü