Mit Fußball beim VfB Kiel ging es los…

1980 fing ich unter Dieter Bolow – heute Landestrainer der Frauen – an, Fußball zu spielen. Wir waren ein tolles Team!

Nachdem ich 1985 bei „Jugend trainiert für Olympia“ mit der Max-Planck-Schule in der Leichtathletik Landesmeister geworden war, wechselte ich zum THW Kiel zur …

Leichtathletik

Hierbei verdanke ich dem THW Kiel eine Super-Karriere als Jugendlicher. Da ich ab Sommer 1988 mehr Zeit für die Schule benötigte, zog ich mich vom Leistungssport zurück. Nach dem Abitur wollte ich 1991 einen Neuanfang wagen, doch da machte mir die Bundeswehr einen Strich durch die Rechnung.

Als Student wurde ich aktives Mitglied der ATV Ditmarsia Kiel, mit der ich als Leichtathlet und Hobby-Kicker viel Spaß hatte.

Erfolge im Schulsport

1985 Landesmeister bei „Jugend trainiert für Olympia“ mit der Max-Planck-Schule

              

Landesmeister des Schleswig-Holsteinischen Leichtathletikverbandes (SHLV)

1986 mit der 4 x 100 m – Staffel mit 48,2 sec.

              
1986 im Weitsprung der Schüler A mit 5,78 m

              
1987 im Weitsprung (Halle) der Jugend B mit 6,36 m

              
1987 im Weitsprung der Jugend B mit 6,16 m

              
1987 im 5-Kampf Mannschaft der Jugend B mit 27330 Punkten

              
1988 im Weitsprung (Halle) der Jugend B mit 6,52 m

              
1988 im 50 m Hürdenlauf (Halle) der Jugend B mit 7,0 sec.

              
1988 im 110 m Hürdenlauf der Jugend B mit 14,9 sec.

              
1991 im Weitsprung der Jugend A mit 7,15 m

              

Norddeutsche Meisterschaften

1987 Fünfter im 8-Kampf-Mannschaft der Jugend B mit 27348 Punkten

              

1987 Siebenter im 5-Kampf-Mannschaft der Jugend B mit 27858 Punkten

              

Deutsche Meisterschaften

1991 – 27. im Weitsprung mit 6,48 m (in der Grundausbildung – enttäuschend, 4 Wochen vorher war ich 7,15 m gesprungen)

Aus der Deutschen Bestenliste

1986: 4 x 100 m Staffel – 47,2 Sekunden – Platz 5

1986: Weitsprung          – 6,20 Meter        – Platz 6

1987: Weitsprung           – 6,68 Meter       – Platz 5

1988: Weitsprung           – 6,87 Meter       – Platz 3

Erfolge bei internationalen Wettkämpfen

1986 Erster im Weitsprung der Schüler A in Dortmund mit 6,12 m

              
1988 Fünfter im Weitsprung bei den Öresundspielen in Schweden mit 6,36 m
1988 Fünfter über die 110m-Hürden bei den Öresundspielen in Schweden mit ?

              

weitere Erfolge

1987   DLV-Kadersichtung in Stuttgart
1987   Erster im Weitsprung der Jugend B beim DLV-Förderwettkampf in Mönchengladbach mit 6,68 m

               

            

1987   Aufnahme in den Jugendkader Weitsprung des Deutschen Leichtathletikverbands (DLV)

              

Landesrekorde

1986 Weitsprung (Halle) der Schüler A mit 6,45 m
1986 4 x 100 m – Staffel der Schüler A mit 47,4 sec.
1988 50 m Hürdelauf (Halle) der Jugend B mit 6,8 sec.

Besondere Auszeichnungen

Auszeichnung der Ratsversammlung der Stadt Kiel mit der Plakette „für eine besonders lobenswerte Haltung im Sport“ 1987

                                              

Auszeichnung der Ratsversammlung der Stadt Kiel mit der Plakette „für eine besonders lobenswerte Haltung im Sport“ 1988

                                             

Studium

ATB Vizemeister im Fußball (Kleinfeld)
ATB Vizemeister im LA Dreikampf

              

aus der Zeitung…


Landesmeister nach 3 Jahren Pause…

… ich war gedopt und mein Dopingmittel war Kiki

– hab Dank dafür und für so viel mehr …

Nach Leichtathletik, Fußball und Basketball im Studium bei der ATV Ditmarsia, bekam ich dann 1997 die Diagnose, an Multipler Sklerose – MS – erkrankt zu sein. 2001 sorgte dann ein Schub dafür, dass ich mit der Feinmotorik so weit runter war, dass es für Mannschaftssport und Leichtathletik nicht mehr reichte. Seit dem laufe ich regelmäßig zwischen 5 und 10 km.

2015 habe ich mir dann aber doch noch einmal ein Paar Fußballschuhe kaufen müssen, um sie auch tatsächlich zu benutzen. Denn ich wurde Trainer einer Fußball-Mädchenmannschaft beim SV „Knudde“ 88 in Giekau am Selenter See. Zusammen haben wir es auf Platz 5 in Schleswig-Holstein gebracht. 2019 endete dann meine Trainerlaufbahn.

SV Knudde 88 Giekau

Heute laufe ich immer noch regelmäßig und unterrichte 6 Klassen im Fach Sport – 12 Stunden.

Menü